août 01, 2005

In den Urwäldern Nessentals

Die Alpen wachsen zu, die Wildnis kommt wieder. Eines der Täler, in dem die Vergandung am weitesten fortgeschritten ist, ist das Gadmertal. Hier gibt es noch - oder wieder - Touren mit Wildnischarakter. Zum Beispiel die: Von Hopflauenen auf dem verfallenen Triftweg zum See, von dort über überwachsene Jägerpfade zum Nordgrat des Mährenhorns und in leichter Kletterei zum Gipfel. Im unteren Teil der Tour kämpft man sich durch einen Urwald, in dem mächtige Tannen mit der undurchdringlichen Vegetation eines Lawinengrabens abwechseln. Weiter oben geht es durch abschüssiges Gelände auf langem Gras, bevor man endlich die Felsregion erreicht. Dieses Mal haben wir den Weg nicht gefunden. Doch wir irgendwann werden wir diese Tour machen. Und zuhinterst im Hasli ein Stück Neuseeland finden.



Aucun commentaire: