mars 07, 2006

City Riders

Der viele Schnee in den Schweizer Städten und im Mittelland eröffnet Tüürelern und Freeridern ganz neue Möglichkeiten. In Basel zogen sie ihre Lines am Spalenberg, in Zürich mussten die Hügel im Umland dran glauben, etwa der Hönggerberg. Souldope-Mastermind Nicolas versuchte sich am Üetliberg, in Konstanz wurde sogar die Mensa befahren. In der Agglomeration Basel ging man es etwas klassischer an, Juragipfel wie der Rämel wurden zu Tourenzielen. In St. Gallen nutzte man die Schneemassen trendiger aus: Bereits wurde ein Film zum Citysnowboarding gedreht... Morgen ist's mit dem karnevalesken Cityriding wohl schon vorbei. Eigentlich schade drum...

1 commentaire:

testheld a dit…

leider hab ich die langläufer verpasst. mir gefallen diese urbanen trendsporartem ungemeint. :)) da ich leider keine kontaktadresse zu dir gefunden hab, schreib ich halt n'en kommentar. ich bitte dirch kein hotlink auf lokalheld.net zu machen, sondern lieber direkt auf den beitrag zu verlinken. mehr info zum hotlinking : http://qwertz.wordpress.com/