mars 27, 2006

GIS, Souldope und der Mons Veneris

Nachdem am letzten Wochenende Venus über Athene gesiegt hat und der Wilderer seiner Jagdlust für einmal nicht in den Bergen nachgegangen ist, friste ich nun meine Tage in einem an sich interessanten, aber leider hoffnungsvoll überbelegten GIS-Kurs. Dabei schweifen meine Gedanken, hier sei's gebeichtet, ab und zu etwas ab, zurück zum wunderschönen, aber viel zu kurzen Winter. Darum gibt es jetzt eine neue Souldope-Session. Ich kann es kaum erwarten, bald wieder auf den Brettern zu stehen und in die neue Saison zu starten...

Aucun commentaire: