mars 21, 2006

Sprung in den Frühling

Irgendwo zwischen Nacht und Tag, Erde und Himmel, Winter und Sommer stehen wir hoch über dem Tal, mitten drin in den weiten waldigen Höhen des Juras. In den schattigen Hängen liegt noch Schnee. Im Westen steht der Mond am seltsam blauen Himmel, weit im Osten ist alles rot. Ein mächtiges Feuer brennt in einer Feuerstelle aus hellem weissem Kalkstein, und dann flammt es plötzlich auch am Horizont auf. Stück für Stück schiebt sich die Sonne als feurige Kugel über die dunklen Jurakämme. Die Nacht ist vorüber, der Winter auch. Wir jauchzen der Sonne zu, trinken süssen Met, springen durchs Feuer, geniessen den wunderschönen Frühlingsmorgen und träumen vom Sommer... wir haben wieder viel vor!


2 commentaires:

Maria a dit…

einfach wunderschön!
wie gerne wäre ich dabei gewesen.
ganz liebe grüsse aus winterthur/thalkirch
maria

Ingmar Lauer a dit…

Hoi Peter,

das sind ja schöne Fotos - da habt ihr wohl ein tolles Fest gehabt :)

Herzliche Grüße us Kölle!
Ingmar