avril 22, 2006

Liebeserklärung

Vor bald sieben Jahren, in einer Sommernacht, vor einer grossen Druckerei, mitten in der Stadt. Ich, in Überhosen, im verschwitzten Hemd, mit schwarzen Fingern. Eine Sommernacht, ein lauer Wind, Freiheit nach zehn Stunden Industrie. Und da steht sie, klein, fein, weiss, in alten Jeans, einem viel zu engen Top und rotem Haar. Sie schaut mich an und sagt:

"Moi, j'ai la lèvre humide, et je sais la science
De perdre au fond d'un lit l'antique conscience.
Je sèche tous les pleurs sur mes seins triomphants,
Et fais rire les vieux du rire des enfants."


Baudelaire. Genau. Und darum werde ich diese Frau ewig lieben.

3 commentaires:

steffi a dit…

Liebster,

vielen Dank für diese wundervolle Liebeserklärung!
Wir haben vieles zusammen erlebt, viel gelacht und geweint, Abenteuer haben wir bestanden, viel Wein zusammen getrunken und jede Menge Pferde gestohlen! Ich liebe Deine poetische Art zu denken, die Art wie Du mich respektierst und für das, was Du für unsere kleine Familie tust!
Ich könnte jetzt noch lange aufzählen... Ich werde Dir alles Weitere gerne persönlich ins Ohr flüstern.
Ich liebe Dich sehr, auf das wir noch viele Abenteuer zusammen bestehen und unsere Liebe alles Dunkel überdauert.
In Liebe Steffi

steffi a dit…

Liebster,

vielen Dank für diese wundervolle Liebeserklärung!
Wir haben vieles zusammen erlebt, viel gelacht und geweint, Abenteuer haben wir bestanden, viel Wein zusammen getrunken und jede Menge Pferde gestohlen! Ich liebe Deine poetische Art zu denken, die Art wie Du mich respektierst und für das, was Du für unsere kleine Familie tust!
Ich könnte jetzt noch lange aufzählen... Ich werde Dir alles Weitere gerne persönlich ins Ohr flüstern.
Ich liebe Dich sehr, auf das wir noch viele Abenteuer zusammen bestehen und unsere Liebe alles Dunkel überdauert.
In Liebe Steffi

Felswiesel a dit…
Ce commentaire a été supprimé par un administrateur du blog.