mai 20, 2006

Pendlerfreuden

Nach dem 10h-Tag auf dem eigenen Balkon sitzen, ein Jever in der Hand, Powderfinger im Ohr, die frische Abendluft in der Nase, und schauen, wie der Westwind die Wolken über die unendlich grünen Wälder und Höhenzüge treibt - in solchen Momenten bin ich froh, dass ich wieder auf dem Land lebe...

Aucun commentaire: