janvier 11, 2007

Aus den Fjorden des Pazifik....

Draussen stürmte es letze Nacht wie wild, und warme Winde von Westen bringen den letzten Schnee zum schmelzen. Vielleicht ist es el niño, der uns einen Streich spielt, vielleicht der Anfang eines neuen Atlantikums. Welcher Ozean auch immer - hier gibt es erstmal Musik aus den Fjorden des Nordwestens. Portland, Oregon. Pazifik. Und ja, der Tip kommt wie immer aus dem Eisenwald...



AGALLOCH. Not unlike the waves.

2 commentaires:

Mme Lila a dit…

Gut.
Okay.
Ich bin wach...es ist halb sieben und ich gebe zu, dieser Song hatte mehr Wirkung als das läppische Koffein neben mir.
Schwere Gitarre, trotzdem viel Melodie.
Mag ich.

Der Wilderer a dit…

Und ich höre das so gern vor dem Einschlafen ; )
Am schönsten ist's übrigens, wennn es draussen windet und regnet...