décembre 19, 2007

Rabenschreie und Hundegebell

Wenn der erste Schnee die Wälder und Weiden des Jura überzuckert, ist viel los auf den windigen Höhen. Wo Strassen hinführen, tummeln sich bunt eingepackte Kinder mit Schlitten und Snowboards, Hunde tollen durch den frischen Schnee, und in den gemütlichen Bergbeizen klingeln die Weissweingläser. Ein paar Schritte vom frühwinterlichen Trubel entfernt ist es still. Die Bise zieht frostig über die Kalksteinkämme, die Sonne taucht den nebelverhangenen Himmel in ein milchiges Rosenrot, bevor sie hinter den Wipfeln verschwindet. Am Waldrand ruft ein Rabe in die einbrechende Nacht.

Aucun commentaire: