février 18, 2009

Svalbard, Pt. III


Gut ein halbes Jahr nach unserem Feldkurs in Grønland bin ich also wieder in der Arktis. Wieder an der UNIS, wieder als Student. Doch dieses Mal ist alles ein bisschen anders als erwartet. Als ich in Longyearbyen ankomme, ist es wärmer als im tief verschneiten Oslo. Temperaturen über dem Gefrierpunkt, es regnet. Und die UNIS, Aushängeschild norwegischer Organisationskunst, scheint nichts mehr im Griff zu haben. Sie hat mittlerweile mehr Studenten als Studentenwohnungen. Zusammen mit einem Schotten, einem Polen und einem Dänen werde ich in einem Pensionat untergebracht, in dem nicht viel funktioniert. Wir schlafen zu zwei in einem Zimmer, anstelle eines Betts habe ich ein Sofa zur Verfügung, einen Schreibtisch haben wir nicht. Egal, verglichen mit den spartanischen Zuständen in Zackenberg leben wir immer noch im Luxus...

Aucun commentaire: