février 04, 2010

Drôle d' Hiver

Lawinen am Nordenskjøldtoppen.  foto stefan vogel/max78n.blogspot.com

Im Nordenskjøldland herrschen in diesem Januar seltsame Verhältnisse. Erst Regen, der grosse Flächen im Tal in Eisfelder verwandelte, dann Sturm und Schnee - und eine entsprechend extreme Lawinengefahr. Am Nordenskjøldtoppen kam eine ganze Seite herunter - 7 Lawinen wurden insgesamt gezählt, die Kegel begruben zum Teil die beliebte Snowscooter-Route unter sich. Und nun ist es wieder warm - Eisschlamm auf den Flüssen, die um diese Jahreszeit komplett zugefroren sein sollten, und noch immer kein Eis auf dem Fjord. Verhältnisse zum drinnenbleiben. Wenigstens kommt langsam das Licht zurück - über Mittag ist es nun wieder weiss und nicht nur blau. Und auf das Wochenende ist klares und kälteres Wetter angesagt. 


04.02.2010

Aucun commentaire: