juin 10, 2010

Die See


Ob all der Gletscher und Berge könnte man es leicht vergessen: Der eigentliche Reichtum Svalbards ist das Meer. Auf den wüstenhaft trockenen Inseln gibt es ausser den Rentieren, die auf der kargen Tundra grasen, kaum Tiere, die sich vom Land ernähren. Das Leben ist den eisigen Wassern des Fjords: Plankton und Fisch liefern die Lebensgrundlage für die unzähligen Arten von Vögeln und Robben, welche diesen Felsbrocken mitten im arktischen Ozean bevölkern. Und damit auch für den Polarfuchs, den Eisbären, und den Menschen – zumindest solange dieser hier oben noch von Jagd, Walfang und Fallenstellerei lebte...


10.06.2010

Aucun commentaire: