septembre 15, 2010

Abschied


Dies war wohl der letzte Tag im Feld. Über der Landschaft liegt der Frost, es ist empfindlich kalt und die Gletscherschmelze ist gestoppt. Die Bäche, die noch vor ein paar Wochen mächtig durch das Tal rauschten, sind kleine, klare Wässerlein geworden. Ein letztes Mal haben wir versucht, einen Färbeversuch zu unternehmen, das Rhodamin direkt in die Höhle geschüttet, weil die Gletschermühle weiter oben bereits «trocken» war. Mit wenig Erfolg: Die Wasserpumpe fror ein, ehe der Tracer bei uns ankam. 

Als wir einpacken, rauscht es in der Luft: Die Gänse ziehen nach Süden. Zeit, aufzuhören.




15.09.2010

Aucun commentaire: